museum-digitalwestfalen

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

kult WestmünsterlandÖl- und Petroleumlampen [HM-11-386]

Lampe (Hamaland-Museum Kreismuseum Borken CC BY-NC-SA)

Trapezförmige Handlaterne "Reliance"

Description ...

Trapezförmige Handlaterne "Reliance" mit Petroleumbrenner. Vorn mit einem rechteckigen braunen Glas von 6,5 x 15,5 cm. Schräg nach hinten seitlich angebrachte klare Gläser von 6,5 x 15,5 cm . Oben sind Abdeckklappen nach oben hin hochzuklappen um die Gläser austauschen zu können. Rückwand mit einem hervorgehobenen Rechteck von 11,5 x 13 cm, das gleichzeitig Lüftung ist, denn innen sind Löcher, unten ein Lüftungsschlitz außen. Hinten links eine Dochttriebsradverlängerung mit Steuerrademblem. Rückwand nach oben herauszuziehen. Rundes Bassin in Metallring eingesteckt (lose). Flachbrenner aus Messing mit rechteckigem Dochttrieb mit Sternmotiv, in den der äußere Dochttrieb eingeifen kann. Oben mittig ein zylindrischer Kamin von 6 cm Höhe angebracht. Runder Draht bügel als Griff. Vorn am Kamin Messingschild mit Aufschrift "Reliance"l

Material / Technique ...

Zink, Glas, Messing

Measurements ...

H x B x T: 23,5 x 15,5 x 10 cm

Created ...

... when:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 18.04.2015]