HomeMuseenSammlungenObjekteThemenKontakt

toli2li (1K)

Geht zur Startseite

Objekte in Beziehung zu ...

go (1K)

Eich, Johann Friedrich 

[5]
go (1K)

1760 

[45]
go (1K)

1773 

[15]
Gleimhaus Halberstadt - "Porträt Heinrich Ernst Graf zu Stolberg-Wernigerode" [Objektinformation] (museum-digital : sachsen-anhalt)

go (1K) Gleimhaus Halberstadt   go (1K) Porträtsammlung Freundschaftstempel [A 012]

Porträt Heinrich Ernst Graf zu Stolberg-Wernigerode

Porträt Heinrich Ernst Graf zu Stolberg-Wernigerode (Johann Friedrich Eich) (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)

Beschreibung ...
Heinrich Ernst Graf zu Ilsenburg Stollberg Wernigerode (1716-1778) war seit 1760 Domherr in Halberstadt und regierte seit 1771 (seit 1738 als Gehilfe seines Vaters) die Grafschaft Wernigerode. Er verfasste pietistische Lieder, erschienen u.a. in den Sammlungen "Geistliche Gedichte" (1748) und "Neue Sammlung geistlicher Lieder" (1752).
Wilhelm Heinse an Gleim aus Düsseldorf am 22. Juni 1779: "Ich bewohne ietzt Fritzens [Friedrich Heinrich Jacobis] Haus in der Stadt; denn er lebt in seinem Garten in Pempelfort; und habe einen Mahler mit Namen Eich bey mir, der Ihnen in Ihren Musentempel den Graf von Wernigerode gemahlt hat und Ihnen viel wirkende Aufmunterung verdankt. Nach dem was ich von ihm hier habe mahlen sehen, und er von seinen Anfangsstücken sagt, worunter auch der selige Graf bey Ihnen gehört, muß er sich unendlich verbessert haben. Sein Kolorit ist fast Rubensisch, und seine Manier dreister und voll Kraft und Charakter. Er ist außerdem ein liebenswürdiger Mann, gut und gefällig, so sehr mans seyn kann; und besitzt sonst noch viel Kentniße ..."
Ein weiteres Exemplar dieses Porträts befindet sich auf Schloss Wernigerode bzw. wieder im Besitz des Fürsten zu Stolberg-Wernigerode. Das Gemälde im Gleimhaus ist per Signatur als Kopie bestimmt. Als Vorlage kommt ein (unbekanntes) Porträt von Johann Georg Geitel (1683-1771) in Frage. Denkbar ist aber auch, dass Eich nach einem eigenen Werk, etwa dem Stolberg-Wernigeröderschen Exemplar, kopiert hat und es sich also nicht um eine Kopie, sondern um eine Replik handelt.
verso: Henrich Ernst / Graf zu Stolberg.

Material/Technik ...
Öl auf Leinwand

Maße ...
48,8 x 39,3 cm

Vorlagenerstellung ...

... wer:   

Johann Georg Geitel (1683-1771) [wahrsch.]

  [ Info]

... wann:

1760 [circa]

Wurde abgebildet ...

... wer:   

Heinrich Ernst Graf zu Stolberg-Wernigerode (1716-1778)

  [ Info]

Gemalt ...

... wer:   

Johann Friedrich Eich (1748-1807)

  [ Info]

... wann:

1773

Literatur ...

Literatureintrag 1 von 6

Becker, Carl (1911): Der Freundschaftstempel im Gleimhause zu Halberstadt. Halberstadt (Sucht http://kvk.ubka.uni-karlsruhe.de/hylib-bin/kvk/nph-kvk2.cgi?maske=kvk-last&title=UB+Karlsruhe%3A+Karlsruher+Virtueller+Katalog+KVK+%3A+Ergebnisanzeige&header=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-header_de_2008_06.html&spacer=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-spacer_de_2007_07.html&footer=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-footer_de_2008_01.html&css=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-neu2.css&input-charset=utf-8&hinweise=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-hinweise_de_2008_06.html&kvk-session=25SU05NP&ALL=Der+Freundschaftstempel+im+Gleimhause+zu+Halberstadt&TI=&PY=&AU=&SB=&CI=&SS=&ST=&PU=&VERBUENDE=&kataloge=SWB&kataloge=BVB&kataloge=NRW&kataloge=HEBIS&kataloge=HEBIS_RETRO&kataloge=KOBV&kataloge=GBV&kataloge=DDB&target=_blank&Timeout=120 im KVK KVK)

Literatureintrag 2 von 6

Becker, Carl (1963): Die Bildnisse im Gleimhaus. Halberstadt (Sucht http://kvk.ubka.uni-karlsruhe.de/hylib-bin/kvk/nph-kvk2.cgi?maske=kvk-last&title=UB+Karlsruhe%3A+Karlsruher+Virtueller+Katalog+KVK+%3A+Ergebnisanzeige&header=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-header_de_2008_06.html&spacer=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-spacer_de_2007_07.html&footer=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-footer_de_2008_01.html&css=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-neu2.css&input-charset=utf-8&hinweise=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-hinweise_de_2008_06.html&kvk-session=25SU05NP&ALL=Die+Bildnisse+im+Gleimhaus&TI=&PY=1963&AU=&SB=&CI=&SS=&ST=&PU=&VERBUENDE=&kataloge=SWB&kataloge=BVB&kataloge=NRW&kataloge=HEBIS&kataloge=HEBIS_RETRO&kataloge=KOBV&kataloge=GBV&kataloge=DDB&target=_blank&Timeout=120 im KVK KVK)

Literatureintrag 3 von 6

Jaenicke, Eduard (1865): Inventarium der zum Canonicus-Gleim’schen Nachlasse gehörigen Bücher, Handschriften, Gemälde und Kupferstiche (handschriftlich). Halberstadt

Literatureintrag 4 von 6

Körte, Wilhelm (1811): Johann Wilhelm Ludwig Gleims Leben. Aus seinen Briefen und Schriften. Halberstadt (Sucht http://kvk.ubka.uni-karlsruhe.de/hylib-bin/kvk/nph-kvk2.cgi?maske=kvk-last&title=UB+Karlsruhe%3A+Karlsruher+Virtueller+Katalog+KVK+%3A+Ergebnisanzeige&header=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-header_de_2008_06.html&spacer=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-spacer_de_2007_07.html&footer=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-footer_de_2008_01.html&css=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-neu2.css&input-charset=utf-8&hinweise=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-hinweise_de_2008_06.html&kvk-session=25SU05NP&ALL=Johann+Wilhelm+Ludwig+Gleims+Leben.+Aus+seinen+Briefen+und+Schriften&TI=&PY=&AU=&SB=&CI=&SS=&ST=&PU=&VERBUENDE=&kataloge=SWB&kataloge=BVB&kataloge=NRW&kataloge=HEBIS&kataloge=HEBIS_RETRO&kataloge=KOBV&kataloge=GBV&kataloge=DDB&target=_blank&Timeout=120 im KVK KVK)

Literatureintrag 5 von 6

Niemann, Ludwig Ferdinand (1824): Die Stadt Halberstadt und die Umgebung derselben. Halberstadt (Sucht http://kvk.ubka.uni-karlsruhe.de/hylib-bin/kvk/nph-kvk2.cgi?maske=kvk-last&title=UB+Karlsruhe%3A+Karlsruher+Virtueller+Katalog+KVK+%3A+Ergebnisanzeige&header=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-header_de_2008_06.html&spacer=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-spacer_de_2007_07.html&footer=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-footer_de_2008_01.html&css=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-neu2.css&input-charset=utf-8&hinweise=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-hinweise_de_2008_06.html&kvk-session=25SU05NP&ALL=Die+Stadt+Halberstadt+und+die+Umgebung+derselben&TI=&PY=&AU=&SB=&CI=&SS=&ST=&PU=&VERBUENDE=&kataloge=SWB&kataloge=BVB&kataloge=NRW&kataloge=HEBIS&kataloge=HEBIS_RETRO&kataloge=KOBV&kataloge=GBV&kataloge=DDB&target=_blank&Timeout=120 im KVK KVK)

Literatureintrag 6 von 6

Scholke, Horst (2000): Der Freundschaftstempel im Gleimhaus zu Halberstadt. Porträts des 18. Jahrhunderts. Bestandskatalog. Bearb. v. Horst Scholke mit einem Essay von Wolfgang Adam. Leipzig (Sucht http://kvk.ubka.uni-karlsruhe.de/hylib-bin/kvk/nph-kvk2.cgi?maske=kvk-last&title=UB+Karlsruhe%3A+Karlsruher+Virtueller+Katalog+KVK+%3A+Ergebnisanzeige&header=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-header_de_2008_06.html&spacer=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-spacer_de_2007_07.html&footer=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-footer_de_2008_01.html&css=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-neu2.css&input-charset=utf-8&hinweise=http%3A%2F%2Fwww.ubka.uni-karlsruhe.de%2Fkvk%2Fkvk%2Fkvk-hinweise_de_2008_06.html&kvk-session=1GNTMMZV&ALL=Der+Freundschaftstempel+im+Gleimhaus+zu+Halberstadt&TI=&PY=&AU=&SB=&CI=&SS=&ST=&PU=&VERBUENDE=&kataloge=SWB&kataloge=BVB&kataloge=NRW&kataloge=HEBIS&kataloge=HEBIS_RETRO&kataloge=KOBV&kataloge=GBV&kataloge=DDB&target=_blank&Timeout=120 im KVK KVK)

Tags ...
Sucht Objekte mit Tag Porträt Porträt [980] ball (1K) , Sucht Objekte mit Tag Freundschaftskult Freundschaftskult [167] ball (1K) , Sucht Objekte mit Tag Geselligkeitskultur Geselligkeitskultur [136] ball (1K) , Sucht Objekte mit Tag Literarische Öffentlichkeit Literarische Öffentlichkeit [315] ball (1K) , Sucht Objekte mit Tag Gemälde Gemälde [552] ball (1K)

Zeigt größere Ansicht Zeigt größere Ansicht Größere Ansicht und Information zur Abbildung
QR-Code für diese Seite QR-Code für Objektinformationen
PDF-Handout als Druckvorlage PDF-Handout als Druckvorlage Objektinformationen zum Ausdrucken (PDF)

Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums.
Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen ist unbedingt der Name des Museums zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.

mailicon (3K) go2 (1K) Ist Ihnen etwas aufgefallen? Womöglich ein Fehler?! Oder wissen Sie mehr?
[Stand der Information 25.04.2013]