museum-digitalrheinland-pfalz

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Historisches Museum der Pfalz, Speyer1914-1918. Die Pfalz im Ersten Weltkrieg [HMP_2012_0197]

Postkarte (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)

Postkarte

Description ...

Karte im Querformat;
Vorderseite: Überbelichtetes Foto einer Wiese, umgeben von Bäumen und mit einem Haus im Hintergrund;
Rückseite: Handschriftlicher Text:
"u. der Welt Schuld, weil wir früher so/ wenig vom Entbehren u. entsagen wissen wollten/ u. zwar im Bezug auf Lebensmittel als auch in/ anderer Hinsicht. Und mit Uralub wird´s leider/ noch arg lang werden. Aber wegen dem Essen/ brauchst du dich wirklich nicht um mich zu sorgen,/ denn ich sah heute Nachmittag mal zufällig in den/ Spiegel u. habe mich über mein gutes Aussehen/ selbst wundern müssen, wir bekommen zwar seit/ einigen Tagen statt wie bisher 750 gramm nur 600 gr. Brot pro Tag, aber ich komm schon aus/ damit, also deshalb sei ohne Sorgen. Nun lebt wohl u. seid herzl. gegrüßt von Euerm Vater Ernst."

Material / Technique ...

Papier, Tinte / Druck, Handschrift

Measurements ...

BxH: 14 x 9 cm

Relation to time ...

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 11.07.2017]