museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Deutsches Schuhmuseum HauensteinMittelalterliche Schuhe [o. Inv.]

Kinderschuhe (Deutsches Schuhmuseum Hauenstein CC BY-NC-SA)

Kinderschuhe

Description ...

Rekonstruktion:
Die Kleidung und das Schuhwerk von Kindern im entsprach, abgesehen von der Größe, dem der Erwachsenen. Dabei treten sowohl Halbschuhe, wie auch knöchelhohe Schuhe bei Ausgrabungen auf, was zweifelsfrei darauf schließen lässt, dass viele mittelalterliche Kinder wirklich Schuhe trugen. Gegen Ende des 14. Jahrhunderts wurden fast alle Kinderschuhe vorne geschnürt. Erst zu Beginn des 15. Jahrhunderts wurden Kinderschuhe auch mit einer Schnalle befestigt. Schuhe dieses Schuhtypus wurden von Kindern im Alter zwischen 2 und 6 Jahren getragen.
Fundort: London

Material / Technique ...

Oberleder aus Rindsleder; Sohle aus Rindercroupon / Rekonstruktion: Frank Becker ‚Zünfte der ehrbaren Handwerker‘

Relation to places ...

Go

Relation to time ...

Links / Documents ...

Ehrbare Handwerker

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Show a (probably) newer version of the object information

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 29.04.2017]