museum-digitalbaden-württemberg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Landesmuseum WürttembergKunstkammer der Herzöge von Württemberg Provinzialrömische Archäologie Archäologische Sammlungen [RFU2010-3]

Mercurrelief (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)

Mercurrelief

Description ...

Das recht schlecht erhaltene Hochrelief zeigt Mercur, den am meisten verehrten Gott in den ehemals keltisch besiedelten Gebieten der Nordwestprovinzen des Römischen Reiches. Der Gott des Handels und der Reisenden ist wie üblich mit dem caduceus, dem Botenstab, der ihn als Götterboten ausweist, sowie einem Geldbeutel dargestellt. Der Fundort des Reliefs ist nicht bekannt. Es ist bereits für 1695 in Stuttgart nachgewiesen und befindet sich heute im Depot des Landesmuseums.
[Nina Willburger]

Material / Technique ...

Stubensandstein

Measurements ...

H. 1,14 m

Created ...

... when:

Was imaged ...

... who:

Literature ...

  • Ésperandieu, Émile (1931): Recueil général des Bas-Reliefs de la Gaule Romaine. Paris, S. 323, Nr. 499 ( KVK)
  • Haug, Ferdinand; Sixt, Gustav (1914): Die römischen Inschriften und Bildwerke Württembergs. Stuttgart, S. 675, Nr. 479 ( KVK)
  • Sattler, Christian Friedrich (1757): Geschichte des Herzogthums Würtenberg und dessen angränzender Gebiethe und Gegenden, nach den merkwürdigsten Veränderungen in Staats- Kirchen- und Burgerlichen Wesen von den ältesten Zeiten bis auf das Jahr Christi 1260. Tübingen, S. 199, Taf. XIX, Abb. 1 ( KVK)

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 18.09.2017]