museum-digitalwestfalen

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Geomuseum der WWU Münster

Collection: "Fossilien Westfalens (Ordovizium bis Neogen)"

Seit Bestehen des Geomuseums (und seiner Vorläufer) wurden schwerpunktmäßig Fossilien aus den Festgesteinen Westfalens gesammelt. Im Zweiten Weltkrieg mussten in diesem Sammlungsteil zwar erhebliche Verluste hingenommen werden, doch noch immer umfasst die Sammlung etwa 800 Schubladen mit mehr als 14.000 Belegstücken. Die meisten Fossilien sind aus Jura und Devon vorhanden (Kreide wird separat gesammelt). Mengenmäßig schwächer repräsentiert sind Karbon, Perm, Trias und Paläogen. Aus allen Systemen, abgesehen vom Karbon, überwiegen bei weitem die Invertebraten; Pflanzen und Wirbeltiere sind rar. Die meisten Fossilien sind unzureichend bzw. ungenau bestimmt, doch die Bedeutung der Sammlung liegt darin, dass sie zahlreiche inzwischen erloschene Fundpunkte belegt.


Objects:

Show objects of collection at map