museum-digitalwestfalen

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Museum Burg RamsdorfDauerausstellung [o.Inv.]

Protokolbuch des Borgdellenhook von 1796 (Archäologie Nockemann CC BY-NC-SA)

Protokolbuch des Borgdellenhook von 1796

Description ...

Protokolbuch des Borgdellenhook von 1796

Transcription in Auszügen:
"Anno 1796 den 10.ten Februarius auf Fastnacht ist die sämtliche Nachbarschaft zu Borgdelle zusammengetreten und haben die Nachbaren einhellig beschlossen und zwaren
1.) daß ein jeder für Gewinnung der erblichen Nachbarschaft hundert Stüber Markgeld ein Heuerling aber fünf und zwanzig Stüber Markgeld bezahlen soll. Auf dem Falle er dieses aufrichtig und gutwillig bezahlet, soll er Nachbarrechte haben und genießen wie es in dieser Nachbarschaft herkömmlich ist. Wer aber ein solches Geld zu zahlen verweigert, soll nicht allein an jede Nachbarrechte Anteil haben, sondern auch sollen demselben alle nahbarlichen Hülfleistungen sie bestehen worin sie wollen, verweigert werden."

Material / Technique ...

Papier

Was used ...

... when:

... where:

Relation to places ...

Go

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 18.04.2017]