museum-digitalsachsen-anhalt

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Kreismuseum Jerichower Land, Genthin

Collection: "Sonnenziegel und Feierabendziegel"

Sammlung von 52 Sonnen- und Feierabendziegel
Die handgestrichenen Ziegel sind aus hellrotem Ton gebrannt. In der Zeit der handgefertigten Ziegel gab es eine Besonderheit, den sogenannten Feierabendziegel (auch als Glücks- oder Sonnenziegel bezeichnet). Die letzten Ziegel zum Abschluss einer Tagesarbeit wurden mit den Fingern oder einem spitzen Gegenstand Ornamente, Jahreszahlen, Zeichen und auch Namen hineingeritzt oder gedrückt. In der Sammlung können zwölf datierte Ziegel mit Jahreszahlen bestimmt werden. Der älteste Stein ist aus dem Jahr 1766 und der jüngste Ziegel von 1886 „Cade“. Sechszehn Ziegel können mit Orts/bzw. Fundortangabe zugeordnet werden. Die überwiegende Anzahl der Sonnen- und Feierabendziegel stammen aus dem Jerichower Land. Zwischen dem 18. und 19. Jahrhundert wurden diese Ziegel hergestellt und verarbeitet. Die Art der Verzierung blieb dem künstlerischen Empfinden des Herstellers überlassen. Besonders beliebt war das sogenannte „Sonnenmotiv“ das auf den Feierabendziegeln fast immer enthalten ist.


This collection is part of:

Handwerk, Gewerbe, Industrie

Objects: