museum-digitalsachsen-anhalt

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Harzmuseum WernigerodeGeologische Sammlung [847]

Obsidian, Anschliff (Harzmuseum Wernigerode CC BY-NC-SA)

Obsidian, Anschliff

Description ...

Obsidian ist ein vulkanisches Glas, es entstand durch blitzschnelles Abkühlen glutflüssiger Lava an der Erdoberfläche. Im vorliegenden Fall handelt es sich um graugrünen Keratophyr. Auf Grund des enthaltenen Pyrits wurde bis 1990 in der Grube "Einheit" bei Elbingerode dieses Gestein abgebaut. An nur einer relativ kleinen Stelle dieser Grube in ca. 350 m Tiefe wurde mit Hämatit durchzogener Obsidian gefunden. Dieses Mineral gibt dem Gestein eine schöne, tiefrote Färbung, auf Grund der er es unter dem Namen "Harzer Blutstein" bekannt wurde. Mikroskopisch kleine Quarz- und Feldspatkristalle durchziehen das Gestein und machen es auf natürlichen Hochglanz polierbar, weshalb es vorwiegend als Schmuckstein verwendet wird.
Seit der Verwahrung der Grube "Einheit" im Jahre 1990 wird kein "Harzer Blutstein" mehr abgebaut.
Im vorliegenden Stück ist ein schmaler, graugrüner Keratophyrstreifen zu erkennen. Die Mitte des Steines ist intensiv rot vom Hämatit gefärbt, wird aber immer wieder von Keratophyradern durchzogen.

Measurements ...

Breite: 65 mm; Höhe: 60 mm; Tiefe: 18 mm

Found ...

... when:

... where:

[Relation to time]
-542000000 - -251000000
[Relation to time]
-416000000 - -359200000
Found
1982
-542000001 1984

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 22.04.2017]

leftbar