museum-digitalsachsen-anhalt

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Harzmuseum WernigerodeGeologische Sammlung Helmut Schirmer [1110 s]

Schwarzer Turmalin (Harzmuseum Wernigerode CC BY-NC-SA)

Schwarzer Turmalin

Description ...

Turmalin gehört zu einer Mischreihe im trigonalen Kristallsystem und hat die Härte 7. Die Farbe kann innerhalb eines Kristalls in Längsrichtung stark variieren und es sind alle Farbtöne möglich. Nennenswert sind Eigenschaften wie der Pleochroismus (ein Kristall weist, je nach Betrachtungsrichtung verschiedene Farben auf) und die Piezo- als auch Pyroelektrizität. Piezoelektrizität bedeutet, dass mechanische Beanspruchung (Druck oder Torsion) ein der sich gegenüberliegende Kristallenden elektrisch entgegengesetztes aufladen bewirkt. Pyroelektrizität bedeutet, dass diese Aufladung auch durch Temperaturänderungen hervorgerufen wird.
Wegen seiner Wirkung als Polarisationsfilter wurden geschliffene Turmalinscheiben bereits im 19. Jahrhundert in der Fotografie verwendet, um störende Glanzreflexe zu unterdrücken.

Als Schörl bezeichnet man Turmalin, der durch seinen Eisengehalt schwarz gefärbt wurde.

Das vorliegende Exemplar weist viele kleine Kristalle auf, die ineinander übergehen. Deutlich sieht man die dunkle Farbe und den Glanz der Kristallflächen.

Measurements ...

70 x 40 x 30 mm

Found ...

... where:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 27.07.2017]