museum-digitalsachsen-anhalt

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

search

Carl-Loewe-Museum Löbejün

Carl-Loewe-Museum Löbejün

Am Kirchhof 2

06193 Löbejün

Tel: 034603-71188

Museum's website

Museum at map

Museum at association

Carl-Loewe-Museum
mit Tonträgersammlung

Die am 10. Dezember 1992 in Löbejün gegründete Internationale Carl-Loewe-Gesellschaft e.V. (ICLG) setzt die Traditionen der 1882 in Berlin und 1888 in Löbejün gegründeten Loewe-Vereine fort, widmet sich der Pflege des musikalischen Erbes von Carl Loewe, betreibt einen weltweit genutzten wissenschaftlichen Auskunfts- und Informationsdienst zu Leben und Werken von Carl Loewe.
Nach der kompletten Sanierung des bisherigen Carl-Loewe-Hauses der Stadt Löbejün unter Nutzung von EU-, Landes- und Eigenmitteln der Stadt konnte mit umfangreicher Förderung von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Saalesparkasse das jetzige „Carl-Loewe-Museum mit Tonträgersammlung“ in gemeinsamen Engagement von der Stadt Wettin-Löbejün und der ICLG als ein interessantes neues Angebot in der Kultur- und Musikgeschichte Sachsen-Anhalts mit Alleinstellungsmerkmal der Öffentlichkeit am 22.April 2014, dem ersten Tag der 5. Carl-Loewe-Festtage, übergeben werden.

Eine Dauerausstellung zu Leben und Werk Carl Loewes im Obergeschoss, ein Kammermusiksaal und die Tonträgersammlung im Dachgeschoss sowie Multifunktionsräume im Souterrain ermöglichen die Auseinandersetzung mit Loewes Musik in einer neuen Weise. Als Musikermuseum wird der Schwerpunkt auf das Erleben der Loeweschen Musik gelegt. Hörstationen mit ausgewählten Musikstücken erlauben es den Besuchern, sich den Loeweschen Kompositionen, von den Balladen bis zu Oratorien und Instrumentalwerken individuell zu nähern.
Durch umfangreiche Schenkungen von Loewe-Freunden aus aller Welt verfügt die ICLG heute über ein gut ausgestattetes Archiv von Schriften über und von Carl Loewe, seltenen Notenerstdrucken, Loewe-Autographen, Notenbeständen und Aufführungsmaterialien insbesondere zu Oratorien und anderen Instrumentalwerken, die die Grundlage für den weiteren Ausbau zu einer zentralen, überregionalen Stelle der Dokumentation zu Leben und Werk des Komponisten bilden.
Eine Besonderheit ist die nahezu weltweit umfangreichste Loewe-Tonträgersammlung. Verbunden mit einer erlebbaren Geschichte der Entwicklung der Tonwiedergabetechnik (von alten Edison-Phonographen über Grammophone bis zur heutigen Tontechnik) stellt das Carl-Loewe-Museum eine Fundgrube für Musikwissenschaftler, Historiker, für Medienfachleute aber auch für technikinteressierte Jugendliche dar.

Collections:

"Notenmaterial"
"Bücher und Schriften"
"Loewe-Autographen"
"Tonträger"
"Zeichnungen - Fotos"