museum-digitalsachsen

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Vogtlandmuseum Plauen [V 4617 D4]

Kasel (Vogtlandmuseum Plauen CC BY-NC-SA)

Kasel

Description ...

Die Kasel wurde wahrscheinlich später einmal gekürzt. Der dunkelgrüne Samt mit ausgespartem Granatapfelmuster ist aus Teilen zusammengesetzt. Im Vorderteil, das offensichtlich erneuert wurde, ist aus hellgrünem Seidenatlas ein Kreuz eingearbeitet. Das Rückenteil ist verziert mit einem aufgesetzten Kreuz, einer Stickerei auf Leinengrund. Es ist Seiden- und Metallstickerei (Goldstickerei) in Spann-, Flach- und Spaltstich, spätere laienhafte Reparaturen und Ergänzungen im Fischgrätenstich. Die reliefartigen Bildumrahmungen sind in Anlegetechnik. Im oberen Kreuzteil ist die Kreuzabnahme mit den 3 Marien und Johannes dargestellt, rechts davon 2 nicht näher zu deutende männliche Personen. Darunter sind links Petrus mit dem Schlüssel, neben ihm kahlköpfig mit Bart und Schwert steht Paulus. Den Abschluß bilden die 2 Apostel Andreas mit dem Kreuz und rechts von ihm Jacobus der ältere mit Pilgerstab.
Granatapfel & figürliche Darstellung

Material / Technique ...

Seide & Leinen & Goldfaden / gewebt & gestickt

Created ...

... when:

... where:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 11.12.2016]