museum-digitalrheinland-pfalz

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Rheinisches Landesmuseum TrierRömerzeit [1905,438c]

Öllampe mit Bildfeld (Rheinisches Landesmuseum Trier CC BY-NC-SA)

Öllampe mit Bildfeld

Description ...

Im Spiegel dieser frühen römischen Bildlampe ist die Vereinigung von Leda mit dem Göttervater Zeus dargestellt, der sich ihr in Gestalt eines Schwanes genähert hat.
Lampen, die im Spiegel ein Bildmotiv zeigen, sind im 1. Jh. n. Chr. in den westlichen Provinzen bevorzugte Beleuchtungsgeräte. Die Motive umfassen alle Bereiche des täglichen Lebens: politische Propaganda, die Welt der Götter und griechische Sagen, Motive aus dem kultischen Bereich, Tiere oder Pflanzen. Besonders beliebt sind Bilder aus dem Circus und Amphitheater sowie erotische Szenen.
Die Herstellung von Bildlampen in einer zweiteiligen Form ermöglichte eine serienmäßige Vervielfältigung. Je nach Größe der Exemplare und Dicke des Dochtes spendeten sie über mehrere Stunden Licht.
Die Lampe gehörte zur Ausstattung eines Grabes bei St. Matthias in Trier.

Material / Technique ...

Ton

Measurements ...

L. 11,7 cm

Created ...

... when:

Was used ...

... where:

Image taken ...

... who:

... where:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 10.06.2016]