museum-digitalrheinland-pfalz

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search "Image wall"
Topics Contact

Search

Historisches Museum der Pfalz, Speyer1914-1918. Die Pfalz im Ersten Weltkrieg [SG_0395]

Kirchenruine Parroy (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)

Kirchenruine Parroy

Description ...

Schwarz/weiß Aufnahme des zerstörten Hauptschiffs der Kirche von Parroy. Das in Lothringen liegende Dorf wurde 1914 fast völlig zerstört, so wie später auf dem westlichen Kriegsschauplatz viele weitere Dörfer und Städte in Frankreich und Belgien. Vom Innern der Kirche existiert, wie uns ein aufmerksamer Besucher dieser Seite mitteilte, eine Postkarte mit der Aufschrift:"Inneres der Kirche von Parroy. Der wunderbarerweise verschonte Seitenaltar." Die Postkarte zeigt dabei einen etwas aufgeräumteren Innenraum, bei dem das Deckenteil, das den Seitenaltar auf der Aufnahme von Michael Schultz verdeckt, weggeräumt wurde. Dem Wunder wurde sozusagen nachgeholfen.
"Parroy ist (heute) eine französische Gemeinde mit 162 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Lunéville, zum Kanton Arracourt und ist Mitglied des 1998 gegründeten Kommunalverbandes Pays du Sânon. Die Gemeinde Parroy liegt auf 240 m Meereshöhe, 16 Kilometer nordöstlich von Lunéville, etwa auf halbem Weg zwischen Nancy und Sarrebourg." (Quelle: Wikipedia, 25.2.2016)

Material / Technique ...

Papier / Lichtbild

Measurements ...

BxH: 18 x 12 cm

Image taken ...

... who:

... where:

Relation to time ...

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 14.05.2017]