museum-digitalrheinland-pfalz

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Historisches Museum der Pfalz, Speyer1914-1918. Die Pfalz im Ersten Weltkrieg Postkartensammlung [HM_0_10003_052]

Französische Militärpostkarte (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)

Französische Militärpostkarte

Description ...

Karte im Querformat
Vorderseite: "Carte postale / Militaire", unten: "Pour la destination consulter l’affiche apposée dans les bureaux de Poste et les mairies" [Für die Adresse, konsultieren Sie die Aushänge in den Postämtern und Rathäusern], Abbildung: 4 Länderfahnen, die mit einem Band zusammengehalten werden, Adressat: "Jean Lacam / 367 d’Infanterie / 2e Section de Mitrailleuse / Toul / M et Moselle", Stempel 1: "Lons le saunier Jura / 22 35 / 30 - 12 / 14", Stempel 2: "Hôpital (…) du territoire No 106 - Le medecin chef - Envoi des (…) de France";
Rückseite: handschriftlicher Text

Transkription:
"le 30 / 12
Cher camerade
Je viens te donner de mes nouvelles qui ne sont toujours pas trop mauvaises, mais je ne suis toujours pas opéré, cela ne m’ennuie pas énormément car je suis mieux au chaud que dans les tranchées quand mêmes. Et toi que deviens tu avec ce maudit temps j’espère que tu es en bonne santé. Je te disais que j’ai un futur beau frère qui est blessé pour la 2e fois en voilà un qui n’est pas veinard quand même, il était du côté d’(Ifires), heureusement qu’il n’y ai pas rester car ca cognait dans le coin. Mes parents m’ont prié de t’envoyer le bonjour et moi je l’envoie à tous les copains de la Secteur. Et le vieux (Echnard) que fait il. Je voudrais bien savoir s’il a recu mes lettres, car pour mon confite j’en ai eu qui sont retournés à l’envoyeur. Elle était (...) après mon evacuation. En terminant je t’envoie mes bonnes amitiées. En attendant d’aller a Villejuif je te la serres de loin (...)"

Übersetzung:
"der 30. 12.
Lieber Kamarad
Ich schickte dir gerade meine Neuigkeiten, die immernoch nicht zu schlecht sind, aber ich wurde immernoch nicht operiert, aber das ärgert mich nicht sehr, denn ich ich bin besser im Warmen als in Schützengräben. Und du, was machst du mit der verfluchten Zeit, ich hoffe, du bist gesund. Ich sagte dir, dass ich einen Bruder habe, der zum 2. Mal verwundet wurde, er ist wirklich kein Glückspilz, er war auf der Seite von (Ifires), glücklicherweise ist er nicht geblieben, denn es pochte in der Ecke. Meine Eltern haben mich gebeten, dir Grüße zu sagen und ich schicke sie an alle Freunde im Sektor. Und was macht der alte (Echnard). Ich wüsste gern, ob er meine Briefe bekommen hat, denn bei meinem Eingemachten hatte ich welche, die zum Absender zurückkamen. (...) nach meiner Evakuierung. Schließend sende ich dir herzliche Grüße. In der Erwartung, nach Villejuif zu gehen, drücke ich dir die Hand von weitem (...)"

Material / Technique ...

Karton, Tinte / Druck, Handschrift, Stempel

Measurements ...

BxH: 14 x 9 cm

Written ...

... when:

Relation to places ...

Go Go

Relation to time ...

[Relationship to location]
Toul
5.891418457031248.687938500619db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Frankreich
246db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
[Relation to time]
1914 - 1918
Written
1914
1913 1920

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 30.01.2018]

leftbar