museum-digitalrheinland-pfalz

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Mittelrhein-Museum KoblenzMalerei [M106]

Kreuztragung (Mittelrhein-Museum Koblenz CC BY-NC-SA)

Kreuztragung

Description ...

Das Gemälde erinnert in seiner extremen Nahansicht des kreuztragenden Christus an die Kreuztragung von Tizians im Madrider Prado. Nach dem Motiv des großen Venezianers wird Christus unter dem Kreuz als stoisch leidender Mensch porträtiert. Seine Nähe zum Betrachter verstärkt die Verinnerlichung seines Schicksals, die durch den zwar traurigen, aber doch konzentrierten Blick an erster Stelle steht. Das stark nachgedunkelte Gemälde von der Hand eines Nachfolgers stammt, nimmt Tizians eindringliche Wirkung Christi als leidende Figur auf und betont diese durch kontrastreiche Lichteffekte und den breiten Pinselstrich. Die Physiognomie der Dargestellten lässt allerdings eher an eine Entstehung nördlich der Alpen denken.

Material / Technique ...

Öl auf Leinwand

Measurements ...

H 103cm x B 76,5cm

Painted ...

... when:

Literature ...

  • Mario Kramp (2005): Eine Gemäldegalerie für Koblenz. Koblenz ( KVK)

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 07.06.2017]