museum-digitalrheinland-pfalz

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Museum Geburtshaus Anselm FeuerbachSammlung Feuerbach Stadt Speyer [FH 0025]

Huldigung der Edelleute an Maria de’ Medici (Teilkopie nach Rubens) (Museum Geburtshaus Anselm Feuerbach CC BY-NC-SA)

Huldigung der Edelleute an Maria de’ Medici (Teilkopie nach Rubens)

Description ...

Diese Teilkopie nach dem 21-teiligen Gemäldezyklus "Die Apotheose Heinrich IV" von Peter Paul Rubens (1577-1640) fertigte Feuerbach am 11. Dezember 1851 in Paris im Louvre an. Nachdem er seine Ausbildung an der Düsseldorfer Kunstakademie für beendet erklärt hatte, reiste er nach München und Antwerpen, um sich dort an den Alten Meistern zu schulen und diese zu studieren. Zu diesem Zweck fuhr er 1851 auch nach Paris.
Die Kopie ist eine Arbeitsskizze. Feuerbach studierte die Lichtführung, Komposition, Farbgebung, Charaktere der Dargestellten sowie große Gesten. Maria de’ Medici ist in Feuerbachs Skizze unwichtig, man kann sie kaum erkennen, da ihr Oberkörper abgeschnitten ist. Er interessierte sich vor allem für die knienden Edelleute.

Material / Technique ...

Öl/Leinwand

Measurements ...

31 x 26 cm

Painted ...

... who:

... when:

... where:

Relation to persons or bodies ...

Sucht Objekte zur Person Anselm Feuerbach (1829-1880)

Literature ...

  • Ecker, Jürgen (1991): Anselm Feuerbach. Leben und Werk. Kritischer Katalog der Gemälde, Ölskizzen und Ölstudien. München
  • Staatliche Kunsthalle Karlsruhe (Hrsg.) (1976): Anselm Feuerbach 1829-1880. Gemälde und Zeichnungen. Ausstellungskatalog. Karlsruhe

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 29.04.2017]