Provenance/Rights: Altmärkisches Museum Stendal [CC BY-NC-SA]

Hanse-Schüssel

Object information Altmärkisches Museum Stendal

Image for object IV-C-c-1 from Altmärkisches Museum Stendal

Diese weitbauchige Messingschale mit durchwölbtem Boden und gebördeltem und beigeschlagenem Rand ist eine sogen. "Hanseschüssel". Ihre Innenseite ist mit Messer- und Spitzstichel graviert. Der Rand wurde mit 52, jeweils im Dreieck angeordneten Bündeln durch einen Perl-Hohl-Punzen verziert. Die sieben Bilder stellen die Erzählung von Pyramus und Thisbe dar, wie sie Ovid übermittelt hat...Das seltene Stück wurde 1927 in der Stendaler Altstadt (Ecke Deichstraße / Hallstraße) gefunden.

Object Name
Hanse-Schüssel
Source
Altmärkisches Museum Stendal
By-line
Gabriele Bark
Copyright Notice
CC BY-NC-SA

Metadata

File Size
174.07kB
Image Size
1000x873
Resolution Unit
None
X Resolution
1
Y Resolution
1
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)