museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Schloss Bernburg Bernhard Langer

Collection: Bernhard Langer ( Museum Schloss Bernburg )

About the collection

Die Stadt Bernburg (Saale) übernahm 2012 das Gesamtwerk des Künstlers Bernhard Langer (21. 1. 1920 Berlin Weißensee - 17. 7. 2014 Ilfeld). Es umfasst ca. 7000 Arbeiten. Darunter befinden sich Gemälde, Holzschnitte, Monotypien, Rollbilder und Plastiken.

Der in Berlin geborene Bernhard Langer hatte zunächst eine Lehre als Baumaler absolviert. 1939 studierte er an der Hochschule für Bildende Kunst in Berlin-Charlottenburg und traf dort auf prägende Künstler wie Karl Schmidt-Rottluff. Im Zweiten Weltkrieg wurde er am rechten Arm schwer verwundet und begann ab dieser Zeit, als Linkshänder zu arbeiten. 1943 bis 1945 konnte Langer sein Kunststudium an der Karlsuniversität in Prag fortsetzen. Seit Kriegsende lebt er im Harz. Otto Möhwald, heute Professor an der Hochschule Burg Giebichenstein in Halle, war der erste Schüler Langers. 1950 wurde Bernhard Langer Mitglied des Verbandes der Bildenden Künstler (VBK) der DDR, wurde dort aber später ausgegrenzt. Langer hat sich mit Landschaftszeichnungen befasst. Neben expressiv-formalistischer Malerei hat er auch Holzschnitte gefertigt.

This collection is part of

Gegenwartskunst aus dem Mitteldeutschen Raum [134]

Objects