museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Technikforum Backnang Gerberei [G 10]

Bügel-und Narbenpresse Altera

Bügel-und Narbenpresse (Techniksammlung Backnang CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Techniksammlung Backnang (CC BY-NC-SA)

Description

Beim Bügeln wird die Narbenseite des Leders unter Druck gegen eine hochglanzpolierte warme Metallfläche gedrückt. Druck, Temperatur und Einwirkzeit sind für jeden Ledertyp unterschiedlich. Das Bügeln glättet die Oberfläche indem die thermoplastischen Bindemittel etwas erweichen und zu einem zusammenhängenden Film verschmelzen. Um natürliche Narbenfehler und Unregelmäßigkeiten auszugleichen, kann man in der Bügelmaschine die glatte Metallplatte durch eine Matrize mit dem Negativ der gewünschten Narbenform austauschen. Das Prägen oder Narbenpressen erlaubt die Herstellung großer Mengen gleichartig aussehender Leder.

Material / Technique

Diverse Materialien

Measurements ...

B 510 cm, H 200 cm, T 175 cm; Gewicht 3100 kg

Created ...
... who:
... when [about]
... where

Tags

[Last update: 2017/04/07]

Usage and citation

Cite this page
CC BY-NC-SA
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.