museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Donauschwäbisches Zentralmuseum Ulm [DZM 11497]

Reiseschreibmaschine „HERMES baby“ (Donauschwäbisches Zentralmuseum Ulm CC BY-NC-SA)

Reiseschreibmaschine „HERMES baby“

Description ...

Reiseschreibmaschine mit ungarischem Tastenfeld, links oberhalb des Tastenfeldes befindet sich der Markenname. Der Deckel lässt sich mit zwei Druckknöpfen aus Metall öffnen und komplett abnehmen. Die Knöpfe und ein herausziehbarer Griff befinden sich an der abgeschrägten Seite des Deckels. Deckel innen mit Filz belegt.

Die Maschine gehört 1946 dem 17-jährigen Schüler Franz Kupka aus Tschobanka/Csobánka (Ofener Bergland, Ungarn). Für einen Gastwirtssohn ist das ein ungewöhnlicher Besitz. Kupkas stehen auf der Vertreibungsliste ihres Dorfes. Zwei gefüllte Holzkisten sind alles, was sie mitnehmen dürfen. Technische Geräte einzupacken ist verboten. Doch Franz gelingt es, seine „HERMES baby“ im doppelten Boden einer Kiste nach Deutschland hinauszuschmuggeln.

Material / Technique ...

Metall, Kunststoff, Filz

Measurements ...

H x B x T: 6,5 x 28 x 28 cm

Created ...

... who:

... when: [about]

... where:

Relation to places ...

Go

Literature ...

  • Henrike Hampe (Hrsg) (2015): Kinderwelten entlang der Donau. Vom Heranwachsen als Deutsche in der multiethnischen Region. Ulm
Map

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Show a (probably) newer version of the object information

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 22.06.2016]