museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD98/896DA]

Henkelkrug

Henkelkrug (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Der aus Aluminiumblech gefertigt, leicht bauchige Krug hat über der steilen Schulter einen relativ engen Gefäßhals und ist mit einem kurzen, nach außen kragenden Rand versehen. Am Rand gegenüberliegend sind zwei Niete als Füllstandsanzeige eingeschlagen, deren Köpfe schwer lesbar Eichstempel mit den Buchstaben "DR7" zeigen.
Ein randständiger Rundhenkel ist mit je vier Nieten am Korpus befestigt und aus an den Befestigungsstellen zusammengedrücktem Aluminiumrohr gefertigt. Auf dem Henkel befindet sich unten der Stempel "Rein Aluminium".
Gegenüber dem Henkel ist auf dem Gefäßhals der Schriftzug "5 l" eingestempelt, was die Füllmenge von fünf Litern angibt. Darunter befinden sich sechs Eichmarken von "67" und "69", womit die Jahre 1967 ff. gemeint sind. Der unterste Teil des Gefäßes ist mit einem runden Bandeisen als Standfuß versehen.
Ob es zu dem Gefäß einen Deckel gab, ist nicht mehr zu klären.
Das Gefäß stammt aus Beständen der Firma "Mitscher & Kaspary", die nach Aussage des Gebers 1785 in Berlin gegründet wurde und bis 1996 bestand. Die Firma war voranging im Weinhandel, aber auch in der Gastronomie tätig.
Der Schenker ist der letzte Firmeninhaber und bewirtschaftete über zwanzig Jahre bis in die Mitte der 1990er Jahre den "Dahlemer Dorfkrug". Das Gefäß wurde in den letzten Jahrzehnten nicht mehr benutzt.

Material / Technique

Aluminium * industriell gef.

Measurements ...

H: 32 cm, B: 14 cm, T: 14 cm, D: 14 cm

Created ...
... who:
... when
... where
Was used ...
... who:
... when
... where

Tags

Was used
1950 - 1975
Created
1950 - 1975
1949 1977

[Last update: 2017/04/29]

Usage and citation

Cite this page
CC BY-NC-SA
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.