museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Technikforum BacknangNachrichtentechnik [o. Inv.]

Delta-Multiplexgerät DX 15-60 (Techniksammlung Backnang CC BY-NC-SA)

Delta-Multiplexgerät DX 15-60

Description ...

Das Multiplex DX 15-60 ist ein schmalbandiges digitales Funkübertragungsgerät für den mobilen Einsatz, das in den Jahren 1970 bis 1975 von AEG-Telefunken und Siemens für militärische Zwecke entwickelt wurde. Multiplex werden Methoden zur Signal- und Nachrichtenübertragung genannt, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden. Das DX 15-60 arbeitet mit Delta-Modulation, einem Multiplex-Verfahren, das besonders Bit-effizient Analogsignale (Sprache) in Digitalsignale überführt. Bis zu 60 Sprachkanäle mit einer Bit-Rate von bis zu 2048 kbit/s können übertragen werden.
Das DX 15-60 besteht aus modularen Koffer-Einheiten, die je nach Betriebserfordernissen kombiniert werden können. Auf diese Weise wird hohe Flexibilität im Hinblick auf Übertragungskapazität, Anwenderschnittstellen und Schnittstelle zur Übertragungsseite (Richtfunk oder Kabel) erreicht. Prinzipiell besteht das Gerät aus einem Master MUX-Koffer (Multiplexer-Koffer), der die Delta- Modulationseinrichtungen und die Verbindungseinrichtungen an das Übertragungsmedium enthält. Ein MUX-Koffer kann 15 Sprachkanäle digitalisieren (Bitrate 256 kbit/s oder 512 kbit/s). Dieser Koffer wird bei Bedarf mit bis zu drei weiteren MUX-Koffern zu einer "Master/Slave"-Anordnung kombiniert, um die maximale Übertragungskapazität zu erreichen. Zum Anschluss der Teilnehmer gibt es einen Endschaltungs-Koffer, der mit einem der MUX-Koffer verbunden wird.
Die Gerätekombination auf dem Foto besteht aus zwei MUX-Koffern und einem Endschaltungskoffer.

Material / Technique ...

Diverse Materialien

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Show a (probably) newer version of the object information

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 20.04.2017]