museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Landesmuseum WürttembergArchäologische Sammlungen LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg Steinzeit [V 76,1]

Nähnadel (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)

Nähnadel

Description ...

Es gibt Gegenstände die sich seit ihrer Erfindung kaum mehr verändert haben, weil Form und Funktionalität von Anfang optimal aufeinander abgestimmt sind. Hierzu gehört die Nähnadel. Während sie uns in der heutigen Wegwerfgesellschaft eher altmodisch anmutet, stellt sie für die Menschen Altsteinzeit eine Art Revolution dar. Die Bekleidung aus Leder und Fell ließ sich mit solch einer Nähnadel viel besser abdichten als vorher und die Menschen waren nun zunehmend unabhängig von den Kälteeinbrüchen am Ende der letzten Eiszeit. Als Faden dienten Darm- oder Sehnenfasern mit denen sich auch die Schmuckperlen und Anhänger auf der Kleidung aufnähen ließen.
Die Nähnadel ist in der Schausammlung "LegendäreMeisterWerke" im Alten Schloss ausgestellt.
[Fabian Haack]

Material / Technique ...

Knochen, durchlocht, poliert

Measurements ...

L. 5,6 cm

Created ...

... when: [about]

Found ...

... when:

... where:

Petersfels im Brudertal bei Engen-Bittelbrunn

Literature ...

  • Landesmuseum Württemberg (2012): LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg. Begleitband zur Dauerausstellung. Stuttgart, S. 31 ( KVK)
  • Württembergisches Landesmuseum, Keefer, Erwin (1993): Steinzeit. Stuttgart, S. 57 ( KVK)
[Relation to time]
-15000 - -11000
Found
1975 - 1976
Created
-11000
-15001 1978

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Show a (probably) newer version of the object information

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 20.10.2017]