museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Weserrenaissance-Museum Schloß BrakeGemälde [Staff-Stiftung]

Salome vor Herodes (Weserrenaissance-Museum Schloß Brake CC BY-NC-SA)

Salome vor Herodes

Description ...

Das Bild ist ein Gemeinschaftswerk. Frans Francken II (1581-1642) malte die Figuren und Paul Vredeman de Vries (1567-1630) schuf den zentralperspektivisch angelegten Innenraum nach einer Vorlage seines Vaters Hans Vredeman de Vries (Perspective, Blatt 10). Ein früheres Kooperationsbild der beiden Maler weist den gleichen Innenraum als Ort eines Tanzzeremoniells am Brüsseler Hof des Regentenpaares Albrecht und Isabella auf (Den Haag, Koninklijk Kabinet van Schilderijen, Mauritshuis).

Das Thema folgt Erzählungen des Neuen Testaments (Matthäus 14, Markus 6). Johannes der Täufer kritisiert die Eheschließung zwischen Herodes Antipas und dessen Schwägerin Herodias. Damit beschwört er den Zorn der Herodias herauf. Als ihre Tochter Salome Herodes durch ihren Tanz verzückt, stellt dieser ihr einen Wunsch frei. Herodias veranlasst die Tochter, sich den Kopf des Täufers zu wünschen. Herodes lässt Johannes enthaupten und seinen Kopf Salome auf einer Schüssel bringen.
Frans Francken gestaltete das biblische Thema nach dem Vorbild der zeitgenössischen Fürstentafel. Herodes und Herodias sitzen als Fürstenpaar unter dem Baldachin, dem würdevollsten Ort der Tafel. Salome präsentiert ihnen das Haupt des Täufers. Auf der Kredenz steht das herrschaftliche Silber. Darüber befindet sich die Musikantenempore mit den Musikern. Diener tragen eine Pastete herbei. Der Hofmarschall regelt mit seinem Stab den Ablauf des Tafelzeremoniells. Mundschenk und Aufschneider warten im Hintergrund. Obwohl die biblische Erzählung das Gebaren von Salome, Herodias und Herodes als unmoralisches Tun verurteilt, kann sich der Betrachter des Bildes an der Pracht und dem Sinnenreichtum ihrer Umgebung erfreuen.

Material / Technique ...

Öl auf Holz

Measurements ...

60 x 87 cm

Literature ...

  • Floor de Graaf, Jorgen Wadum, Een dansfestijn doorgrond, Technisch en kunsthistorisch onderzoek naar een Vlaams schilderij, AK Mauritshuis, Den Haag 1992-1993, 11.
  • Heiner Borggrefe, Vera Lüpkes, Paul Huvenne, Ben van Beneden (ed.), Tussen StadsHans Vredeman de Vries en de Renaissance, Gent 2002, 232, Nr. 52 (Thomas Fusenig).
  • Heiner Borggrefe, Vera Lüpkes, Paul Huvenne, Ben van Beneden, (Hg.)Hans Vredeman de Vries und die Renaissance im Norden, München 2002, 232, Nr. 52 (Thomas Fusenig).
  • José Kastler, Vera Lüpkes (Hg.)Die Weser - EinFluß in Europa. Aufbruch in die Neuzeit, AK Weserrenaissance-Museum Schloß Brake, Lemgo, Holzminden 2000, 314-315, Nr. 85.
  • Ursula Härting, Studien zur Kabinettmalerei des Frans Francken II 1581 - 1642, Hildesheim-Zürich New York 1983, 39-41.
  • Ursula Härting, Frans Francken der Jüngere, Freren 1989, 92, 165, 259. Nr. 68.
Map
Painted
1600 - 1620
Painted
1600 - 1620
1599 1622

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Show a (probably) newer version of the object information

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 09.05.2017]