museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Thüringer Landesmuseum HeidecksburgWaffensammlung "Schwarzburger Zeughaus" [TLMH Ossbahr 0086]

Harnischkragen Gustavs II. Adolf von Schweden (Thüringer Landesmuseum Heidecksburg CC BY-NC-SA)

Harnischkragen Gustavs II. Adolf von Schweden

Description ...

Erinnerungsstück an die Schlacht bei Lützen 1632, in der König Gustav II. Adolf von Schweden fiel. Die Umstände, wann und wie der Kragen in die Schwarzburger Waffensammlung kam, sind unbekannt. Auf dem zu einem Koller getragenen Kragen aus geschwärztem Eisen befinden sich aufgenietete Verzierungen aus gegossenem, ziseliertem und vergoldetem Messing. Das Vorderstück zeigt in einem Mittelschild den gekrönten "Nordischen Löwen" und die eingravierte Umschrift "GUSTA[VUS] ADOL[PHUS] R[EX] S[UECORUM] G[OTHORUM] V[ANDALORUMQUE] (Gustav Adolph König der Schweden, Goten, Vandalen). Zwei Genien tragen das Wort "IEHOVA". Das untere Feld zeigt eine Darstellung des heiligen Georg mit den Initialen "SG". Die Ornamente und Schriftzeilen sind erst nach dem Tode des Königs aufgebracht worden. Die Belederung ist erneuert. Seit dem 18. Jahrhundert gehört der Harnischkragen zu den wichtigsten Schaustücken der Waffensammlung. Möglicherweise gelangte er als Geschenk durch verwandtschaftliche Beziehungen mit den sächsisch-thüringischen Herzogtümern nach Schwarzburg. [Jens Henkel]

Measurements ...

36 x 31,3 cm

Created ...

... when:

... where:

Relation to persons or bodies ...

Sucht Objekte zur Person Gustav II. Adolf von Schweden (1594-1632)

Relation to places ...

Go

Literature ...

  • Lauterbach, Jeanette und Henkel, Jens [Red.] (2004): Schloß Heidecksburg - Die Sammlungen. Rudolstadt ( KVK)
  • Unbehaun, Lutz [Red.] (1994): Das Schwarzburger Militär: ein Überblick zu Truppengeschichte, Bewaffnung und Uniformierung in den Fürstentümern Schwarzburg-Rudolstadt und Schwarzburg-Sonderhausen 1700 bis 1914. Rudolstadt ( KVK)
Map

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Show a (probably) newer version of the object information

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 08.06.2017]