museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Glockenmuseum Stiftskirche Herrenberg

About the museum

Das Glockenmuseum befindet sich in einem zweistöckigen Raum unter dem Trumdach der historischen Stiftskirche in Herrenberg. In den 1970er und Anfang der 1980er Jahre wurde die Kirche umfangreich saniert und insbesondere die Statik des Westwerks nachhaltig gefestigt, das das Fundament der Glockenstube darstellt. 1990 wurde die Herrenberger Bauhütte gegründet, bestehend aus ehrenamtlichen Mitarbeitern, die das Museum weiter ausbauen. Zunächst wurden der Öffentlichkeit elf Glocken zugänglich gemacht. Die Besonderheit ist, dass hier inzwischen neben zahlreichen stehenden, über 30 läutbare - und somit erlebbare - Glocken ausgestellt sind.

Collections

GlockensammlungShow objects [20]

Objects