museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

search

Museum Wendener Hütte

Museum Wendener Hütte

Hochofenstrasse 6

57482 Wenden

Tel: 02761-81752

Museum's website

Museum at map

ISIL: DE-MUS-432011

Die Wendener Hütte, gelegen im wunderschönen Biggetal, ist die älteste erhaltene Hüttenanlage Deutschlands. Die fast 300 Jahre alte Hütte besteht aus dem Hochofen, der Gießhalle sowie Möller- und Gichtgebäuden und einem Hammerwerk. Diese wichtigsten Betriebseinheiten sind für Besucher zugänglich, so dass sie den Produktionsweg vom Rohstoff Eisenerz zum Roheisen und weiter zu den schmiedbaren Halbfabrikaten verfolgen können.
Eine Besonderheit der Hütte ist die historische Wassertechnik, die durch Wassergräben, Teiche und durch die vier Wasserräder, die die Gebläse und der Hüttenhammer antreiben, vermittelt wird. Monatlich finden Schmiedevorführungen statt, deren Termine über die Homepage zu erfragen sind.
Im neu erbauten Museum werden 1000 Jahre Eisenerzeugung in Südwestfalen und die Lebenswelten der Hüttenbesitzer angesprochen.
Das Museum ist ganzjährig, das technische Kulturdenkmal ist von April bis Ende Oktober geöffnet, kann aber auch im Winter auf Wunsch besichtigt werden.
Öffnungszeiten im Winter: 14-17:00 Uhr, im Sommer von 15:00 bis 18:00 Uhr
Der Eintritt in das Museum kostet 2,- EUR pro Person,
der Eintritt in die Hüttenanlage ist im Sommer kostenlos.
Führungen finden ganzjährig, auch außerhalb der Öffnungszeiten statt und kosten 25,- EUR.
Programme und museumspädagogische Angebote können angefordert werden.

Collections:

"Technisches Kulturdenkmal Wendener Hütte"

Objects: