museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

search

Museen Burg Altena

Museen Burg Altena

Fritz-Thomée-Str. 80

58762 Altena

Tel: 02352/ 9667412

Museum's website

Museum at map

ISIL: DE-MUS-002417

Die ab dem 12. Jh. errichtete Burg Altena, ursprünglich Stammburg der Grafen von Altena-Mark, wurde 1909 bis 1915 historistisch überformt und u. a. zum Museum und zur Jugendherberge umgenutzt. Das Denkmal von nationaler Bedeutung ist Standort des Museums Weltjugendherberge und des 1875 gegründeten Museums der Grafschaft Mark, des ältesten regionalgeschichtlichen Museums Westfalens. Die Geschichte des märkischen Sauerlandes wird schlaglichtartig von den geologischen Voraussetzungen bis zur Gegenwart beleuchtet, wobei der Schwerpunkt auf dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit liegt. Herausragende Sammlungen besitzt das Museum der Grafschaft Mark mit seinen Wehr- und Jagdwaffen, Ritterrüstungen, Stilmöbeln, Keramikobjekten und zur Archäologie der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Eisenverhüttung. Das Museum Weltjugendherberge zeigt die original erhaltenen Räumlichkeiten der auf der Burg Altena gegründeten ersten ständigen Jugendherberge der Welt, der Keimzelle der internationalen Jugendherbergsbewegung.

Collections:

"Arbeiten aus Metall"[79]Show objectsSearch inside

Objects:

Show objects of the museum at map