museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

search

Städtische Museen Jena, Stadtmuseum

Städtische Museen Jena, Stadtmuseum

Markt 7

07743 Jena

Tel: +49(0)3641-498261

Fax: +49(0)3641-498255

Museum's website

Museum at map

Museum at association

ISIL: DE-MUS-873714

Das Jenaer Stadtmuseum befindet sich seit der Wiedereröffnung 1987 in der "Alten Göhre" am Markt, deren Name sich von ihrem letzten Besitzer, dem Weinhändler und Restaurateur Paul Göhre herleitet. Das Gebäude, dessen Keller aus dem 13. Jahrhundert stammen, wurde 1319 erstmals als Marktmühle urkundlich erwähnt. Um 1500 wurde das fünfgeschossige Haus mit spätgotischen Vorhangbogenfenstern und Fachwerkgiebel erbaut.
Die Gründung des Museums im Jahr 1901 ist der Initiative des Kunsthistorikers Paul Weber (1868-1930) zu verdanken, der bis zu seinem Tod das Regionalmuseum leitete. Er brachte mit großem Engagement durch Kauf, Tausch, Rettungsaktionen aus Abrisshäusern und Geschenken aus der Bevölkerung eine knapp 25.000 Bestandseinheiten umfassende Sammlung zusammen. Neben kunsthistorisch wertvollen Objekten waren auch alle Bereiche der Kulturgeschichte, besonders der Volkskunde vertreten.
Am 19. März 1945 wurden die Museumsgebäude durch Bombentreffer zerstört, nur die ca. 4000 ausgelagerten Exposita konnten gerettet werden.
In den 1960er Jahren verlagerte sich der Schwerpunkt der Sammeltätigkeit von der Volkskunde auf die Kunstgeschichte. Daneben entstanden Dokumentensammlungen für zwei Gedenkstätten zur örtlichen Arbeiterbewegung. 1987 eröffnete in der Göhre am Markt das neue Stadtmuseum, seitdem werden hier stadtgeschichtliche Ausstellungen und Kunst präsentiert.
Die stadtgeschichtliche Sammlung umfasst heute ca. 66.000 Bestandseinheiten. Wesentliche Schwerpunkte der Sammeltätigkeit sind die Bereiche: Topographie der Stadt und der Umgebung, Porträts, Schlacht von Jena und Auerstedt 1806, Stammbücher, Porzellane der Manufaktur "Ferdinand Selle Burgau a.d. Saale", Fotos (http://egov1.kommunenonline.de/fotodb/index.php), Dokumente und Gegenstände zu Alltag und Lebensweise der Jenaer Bevölkerung bis zur Gegenwart.

Collections:

"Sammlung Burgauer Porzellan"[62]Show objectsSearch inside
"Porträtsammlung"[1]Show object
"Sammlung Jenaer Stadtansichten"[106]Show objectsSearch inside
"Stammbuchsammlung"[4]Show objects
"Textilsammlung"[8]Show objects
"Sammlung Topographischer Karten"[8]Show objects

Objects:

Show objects of the museum at map