museum-digitalhessen

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Contact

Search

Frankfurter Goethe-Haus / Freies Deutsches HochstiftKunstsammlung [III-14838]

Die den inneren Teil des Zahns betreffende Knochenkrankheit (Frankfurter Goethe-Haus / Freies Deutsches Hochstift * Daniel Hees RR-F)

Die den inneren Teil des Zahns betreffende Knochenkrankheit

Description ...

Mögliche Darstellung der zehnten oder elften Beschreibung Goethes über die krankhafte Veränderung des Elefantenzahns: "Merkwürdig ist auch hier, dass diese Knochenkrankheit nach der inneren Höhlung hin so stark und nach der äußeren Fläche so wenig gewirkt hat [...]."
Bezeichnet: Links unter der Darstellung in Bleistift "14/20", rechts unter der Darstellung in Bleistift "Hees 70".
Erschienen in: Dreizehn krankhafte Elfenbeine nebst einem Stück Elefantenhaut. Radierungen zu einem Text aus Goethes Naturwissenschaftlichen Schriften.

Material / Technique ...

Prägedruck

Measurements ...

Darstellung: 7,9 x 30,1 cm - Blatt: 22,8 x 39,4 cm

Created ...

... who:

... when:

... where:

Literature ...

  • Goethe, Johann Wolfgang von (1987): Betrachtungen über eine Sammlung krankhaften Elfenbeins, in: Ders.: Sämtliche Werke, Bd. 24: Schriften zur Morphologie, hrsg. von Dorothea Kuhn [Frankfurter Ausgabe]. Frankfurt am Main, S. 575-581 ( KVK)

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 29.04.2017]