museum-digitalbrandenburg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Wegemuseum Wusterhausen/DosseMehr als zwei Räder [2017-0061-F]

Schlauchreifen Kowalit (Wegemuseum Wusterhausen/Dosse CC BY-NC-SA)

Schlauchreifen Kowalit

Description ...

Beschreibung: Zwei Schlauchreifen, braun; an der Seitenfläche ein gelbes Schriftfeld mit der Bezeichnung: "KOWALIT Made in Germany" und der Spezifizierung: R 26x1¼; Schlauchreifenventile mit roter Kappe.
Erläuterungen: Charakteristisch ist der Schlauchreifen (im Unterschied zum Ballon- oder Drahtreifen) aufgrund dessen, dass der Fahrradschlauch vom zusammengenähten Mantel unmüllt ist und auf die Felge aufgeklebt wird. Die Spezifizierung "R" könnte auf die Verwendung des Schlauchreifens für den Radballsport hinweisen. Der Hersteller des Reifens ist der VEB Gummikombinat Thüringen, die Bezeichnung Kowalit ist eine Abkürzung für: Kombinat Waltershausen in Thüringen. Die Schlauchreifenventile werden unter anderem auch als Sclaverant-Ventile (SV) oder französische Ventile bezeichnet und sind aufgrund ihrer schmalen Bauart gut für die Montage auf schmalen Felgen geeignet.

Material / Technique ...

Üblicherweise besteht der Mantel eines Schlauchreifens aus zwei bis drei Lagen von gummiertem Baumwoll- oder Nylongewebe, der Karkasse, mit einer Gummiauflage auf der Lauffläche

Measurements ...

26 Zoll, 450g

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 10.01.2018]

leftbar