museum-digitalbrandenburg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Potsdam Museum - Forum für Kunst und GeschichteGrafiksammlung [80-331-K2a]

Potsdam mit Umgebungen (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)

Potsdam mit Umgebungen

Description ...

Das Belvedere auf dem Pfingstberg, zentrales Motiv dieser Lithographie, wurde in zwei Bauphasen 1847-1852 und 1862-1863 im Auftrag Friedrich Wilhelms IV. durch Ludwig Persius, Ludwig Ferdinand Hesse und Friedrich August Stüler errichtet. Von den im ersten Bauabschnitt errichteten Türmen bietet sich dem Betrachter ein Blick über die gesamte Stadt Potsdam sowie, Richtung Westen, nach Berlin. Das Mittelfeld dieses Blattes ist von 20 Detailansichten Potsdams umrahmt. Die Graphitzeichnung des zentralen Motivs, die als Vorlage des Druckes diente, befindet sich in der Sammlung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. In Gestaltung und Format folgt die Lithographie der circa zehn Jahre zuvor von Wilhelm Loeillot (tätig 1827-1876) bei Wilhelm Zawitz in Berlin publizierten mehrteiligen Vedute (Inv.-Nr. 80-330-K2a). Einen ähnlichen Blick auf die Stadt vom Pfingstberg hatte 1849 Carl Graeb angefertigt. [Uta Kaiser]

Material / Technique ...

Lithografie

Measurements ...

Blatt: 55 x 68,5 cm

Created ...

... who:

... when: [about]

Map

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 06.03.2017]