museum-digitalbrandenburg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search "Image wall"
Topics Contact

Search

Potsdam Museum - Forum für Kunst und GeschichteGrafiksammlung [80-456-K2a]

Ansicht von Liebenwalde (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)

Ansicht von Liebenwalde

Description ...

Liebenwalde im heutigen Landkreis Oberhavel ist in dieser Vedute von Norden am Ufer der Havel wiedergegeben. Rechterhand ist die Burg zu sehen. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde der mittelalterliche Bau mit einem zweigeschossigen Gutshof aus Backstein ersetzt. Die Radierung stammt aus der "Topographie Electoratus Brandenburgici" und wurde ursprünglich mit einer Ansicht von Köpenick gedruckt. Ebenso wie die übrigen nach Merian angefertigten Radierungen in der Sammlung des Postdam Museums stammt dieses Blatt von einem Nachdruck der Druckplatte aus dem 18. Jahrhundert. [Uta Kaiser]

Originaltitel: Lieben Walde

Material / Technique ...

Nachdruck von Platte

Measurements ...

Blatt: 16,5 x 40,1 cm

Created ...

... when:

Creation of reference ...

... who:

... when:

Relation to places ...

Go Go

Literature ...

  • Berndt, Iris (2007): Märkische Ansichten. Die Provinz Brandenburg im Bild der Druckgraphik 1550-1850. Berlin, Kat. 1066

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 12.11.2016]