museum-digitalbrandenburg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Museum und Galerie FalkenseeRegionalgeschichte - Archäologie im Havelland [0.10.06.352]

Kegelhalsterrine, Grabgefäß der Eisenzeit mit Leichenbrand (Museum und Galerie Falkensee CC BY-NC-SA)

Kegelhalsterrine, Grabgefäß der Eisenzeit mit Leichenbrand

Description ...

Kegelhalsterrine von einem nicht näher bestimmbaren Gräberfeld aus dem Havelland. Das Gefäß weist einen leicht nach innen gewölbten Boden auf. Besitzt einen bauchigen Körper, einen abgesetzten Schulterhalsknick, einen hohen geschwungenen Hals, einen unterrandständigen Bandhenkel auf der Halszone, einen ausladenden Rand und eine runde Randlippe. Das Dekor besteht aus einem horizontal umlaufenden Winkelband (geritzt) auf der Schulter. Darüber befinden sich umlaufend drei horizontale Ritzlinien sowie eine einzeilige Punktreihe (Dellen- u. Sparrenkombination). Zustand: Hals und Rand fehlen zum großen Teil, Abplatzungen auf Gefäßkörper. Inhalt: Leichenbrand: 2,406kg.

Material / Technique ...

Ton

Measurements ...

H 27,0 cm; Mündungsdurchmesser: 14,3 cm; größter Durchmesser: 28,1 cm; Bodendurchmesser: 10,4 cm

Created ...

... when:

Was used ...

... where:

Relation to time ...

[Relation to time]
-0720 - -0480
Created
-0720 - -0480
-721 -478

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 05.06.2017]