museum-digitalbrandenburg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Objects for keyword "Nahrungsmittel" (narrower terms included). Objects found: 25. Sorted by: Search suggestions: Full text search

1 / 25»
Museum für Stadtgeschichte Templin - "Preisverzeichnis Bezirk Neubrandenburg" (museum-digital:brandenburg)

Museum für Stadtgeschichte TemplinBücher Dokumente Schriftstücke [02031]

Preisverzeichnis Bezirk Neubrandenburg (Museum für Stadtgeschichte Templin CC BY-NC-SA)

Preisverzeichnis Bezirk Neubrandenburg

Description ...

Das "Amt für Preise beim Ministerrat der DDR", seine nach Zweigen bestehenden Filialen, Beauftragte in den Kombinaten (die Abtei­lungsleiter Preise) und die Preisverantwortlichen in den 15 Bezir­ken (Mitglied des Rates Bezirkes für Preise) legten jährlich die Prei­se für 40.000 bis 50.000 Erzeugnisse fest. Die Erzeugnisse, für die Preise unter dem Aspekt "Grundbedarf" galten, machten zwei Drittel bis drei Viertel des Konsumtionsfonds aus. Diese Preise durften nicht und wurden nicht verändert. Die Boschüre des Rates des Bezirkes Neubrandenburg gibt einen Überblick über die Preise im sogenannten Konsumgüterbereich. Die Preise sind in DM angegeben, die Broschüre muss also zwischen 1958 (gesetzt über die Abschaffung der Lebensmittelmarken) und 1964 (Einführung MDN) erstellt worden sein.

Material / Technique ...

Papier

Measurements ...

H: 21,0 cm; B: 14,5 cm

Written ...

... who:

... when:

... where:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 02.07.2017]