museum-digitalberlin

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search "Image wall"
Topics Contact

Search

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und MuseumInventargut [DD06/088KU-1bis-2]

Kunstobjekt - Eat Art "Döner mit Getränk" (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)

Kunstobjekt - Eat Art "Döner mit Getränk"

Description ...

Das Kunstwerk zeigt einen Döner mit Getränk und ist gehäkelt bzw. wird geformt durch Styropor und Watte. Der Döner ist mit gehäkelten Zutaten wie Zwiebeln, Fleisch, Tomaten, Mais, Salat und dem Brötchen verschiedenfarbig zusammengesetzt. Der Getränkebecher ist dunkelblau mit einer weißen Linie und weißem Deckel. Der ebenfalls umhäkelte, zugehörige Trinkhalm ist in hellem Blau und leicht abgeknickt dargestellt.
Die Objekte beinhalten eine formgebende und -stützende Struktur, sodass diese in Stabilität und Gewicht den Originalen nachempfunden sind.
Die Kunstobjekte sind in Originalgröße von der Künstlerin Patricia Waller als Auftragswerk für die Domäne Dahlem 2003 geschaffen worden. Die in Karlsruhe lebende Künstlerin Patricia Waller schafft Häkelskulpturen und hat sich dabei mehrfach schon mit EAT-ART auseinandergesetzt.

Material / Technique ...

Wolle; Watte; Styropor018 künstlerische Arbeit

Measurements ...

H: 10 / 28 cm, B: cm, T: cm, D: 16 / 9,5 cm

Created ...

... who:

... when:

... where:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 12.11.2016]