museum-digitalbaden-württemberg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Stadtmuseum im Gelben Haus EsslingenStadtgeschichte Esslingen [STME 000456]

Feldflasche (Stadtmuseum im Gelben Haus Esslingen CC BY-NC-SA)

Feldflasche "Kokosnuss"

Description ...

Trinkflasche aus Aluminium mit Schraubverschluss aus Bakelit und einer Ummantelung aus sog. Pressstoff, einer dunkelbraun-schwarz gemaserten Kunstharz-Holz-Mischung, der die Flasche ihren Beinamen "Kokosnuss" verdankt. In den Pressstoffmantel ist "D.R.G.M." (für Deutsches Reich Gebrauchsmuster) eingeprägt. Darunter "H.R.E." (für Heinrich Ritter, Esslingen) und "43" für das Herstellungsjahr. Das Kürzel "D.R.P. angem." weist darauf hin, dass ein Patent angemeldet ist. Ein Geweberiemen-Halfter ermöglicht die Befestigung an Rucksack oder Gürtel, der Trinkbecher kann ebenfalls damit festgeschnallt werden. An der Schnalle des Riemens befindet sich eine Einprägung "Patent Ritter".
Der Hersteller, die Firma Aluminium Ritter, wurde 1911 in Stuttgart-Bad Cannstatt als Großhandelsgeschäft für Haushaltsgeräte gegründet. Ritter fertigte ab 1912 in Esslingen Haushaltswaren aus dem damals noch neuartigen Werkstoff Aluminium. Der erste Verkaufsschlager der Firma war eine Leichtmetall-Säuglingstrinkflasche. In den 1930er Jahren spezialisierte sich Ritter auf Schiffsküchenbedarf. Später kamen Ausrüstungsgegenstände für die Wehrmacht wie Kochgeschirre und Feldflaschen hinzu.
Lange Zeit hat man angenommen, dass die Feldflasche "Kokosnuss" zur speziellen Ausrüstung des Deutschen Afrika-Korps gehört hat; tatsächlich war dieses Modell der Fa. Ritter jedoch in allem Wermachtsteilen verbreitet.

Material / Technique ...

Aluminium, Bakelit, Pressstoff, Geweberiemen

Measurements ...

H 24 cm; B 13,5 cm; T 7 cm

Created ...

... who:

... when:

... where:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 20.01.2017]

leftbar