museum-digitalbaden-württemberg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search "Image wall"
Topics Contact

Search

Landesmuseum WürttembergKunstkammer der Herzöge von Württemberg Kunsthandwerk Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [KK grün 317_007]

Kameo mit weiblichem Brustbild, Ende 16. Jh. (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)

Kameo auf der Moskowiterkassette mit weiblichem Brustbild, Ende 16. Jh.

Description ...

Der hochovale Schmuckstein aus Chalcedononyx ist auf der sog. Moskowiterkassette gefasst und zeigt ein weibliches Brustbild im Dreiviertelprofil nach rechts. Die Dargestellte trägt ein gefälteltes Gewand, das um den Hals läuft, aber beide Brüste freilässt. Der Hals ist im Vergleich zu dem rundovalen Kopf recht breit. Das Kinn ist klein, die Lippen sind schmal, die Nase ist sehr leicht konkav. Die welligen Haare weisen von der Stirn nach hinten und sind hier in feinen Zöpfen zusammengefasst. Die Dargestellte trägt ein dreifach gegliedertes Haarband. Derartige Frauenbüsten – italienische Massenware des 16./17. Jahrhunderts – gibt es in großer Zahl, sie dienten dekorativen Zwecken und finden sich oft auf Gefäßen oder Geräten. Qualität und Ausführung schwanken sehr, in den meisten Fällen handelt es sich aber um schlichte, teilweise sogar derbe Arbeiten.
[Marc Kähler]

Material / Technique ...

Chalcedononyx

Measurements ...

(mit Fassung): H. 2,19 cm, B. 1,24 cm, T. 0,65 cm

Created ...

... when:

... where:

Relation to time ...

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 07.06.2017]