museum-digitalbaden-württemberg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Landesmuseum WürttembergMünzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 6767]

Vergoldete Hirschgulden-Klippe aus der Prägestätte Stuttgart-Berg, 1623 (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)

Vergoldete Hirschgulden-Klippe aus der Prägestätte Stuttgart-Berg, 1623

Description ...

Aus der Prägestätte Berg am Neckar (heute ein Stadtteil von Stuttgart) stammt ein ganz besonderes Exemplar eines Hirschguldens. Diese Klippe besteht – anders als die für den Umlauf produzierten Hirschgulden – nicht aus einer minderwertigen Legierung, sondern aus gutem Silber; die Bildflächen sind vergoldet.
Die Rückseite zeigt einen Hirsch, der eine Kartusche mit der Wertzahl 60 (Kreuzer) im Vorderlauf hält. Im Abschnitt stehen die Jahreszahl 1623 und das Zeichen der Münzstätte Stuttgart-Berg: ein Kopf nach links.
[Matthias Ohm]

Material / Technique ...

Silber, vergoldet

Measurements ...

H. 52 mm, B. 52 mm, G. 16,2 g

Created ...

... when:

... where:

Relation to time ...

Literature ...

  • Klein, Ulrich und Raff, Albert (1993): Die württembergischen Münzen von 1374-1693. Ein Typen-, Varianten- und Probenkatalog, Süddeutsche Münzkataloge, Bd. 4. Stuttgart, Nr. 394a. ( KVK)
  • Ohm, Matthias (2015): Der württembergische Hirschgulden. Wirtschafts-, sozial-, geld- und literaturgeschichtliche Annäherungen an eine Münze der „Kipper- und Wipperzeit“, in: Rainer Albert (Hg.), Böses Geld, schlechtes Geld, falsches Geld. Tagungsband. Speyer, S. 83–102, Abb. 7. ( KVK)
[Relation to time]
1600 - 1699
Created
1623
1599 1701

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 20.10.2017]