museum-digitalbaden-württemberg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Museum UlmModerne [1978.100]

Al Held: Echo (Copyright VG Bild-Kunst, Bonn 2014. Ulmer Museum RR-F)

Al Held: Echo

Description ...

Al Held gilt als einer der Überwinder des Abstrakten Expressionismus und gehört wie sein Kollege Elsworth Kelly zu den Pionieren der "Hard Edge"-Malerei. Das Gemälde "Echo" gehört in diese Schaffensperiode, die er in den 1960er Jahren begann. Sie ist gekennzeichnet durch geometrische Formen, die sich gegenseitig überlagern, und eine grellbunte Farbigkeit. Al Held beschäftigte sich viel mit dem Phänomen der Schwerkraft und der Frage, wie sich die Dinge zur Erde und zu anderen Objekten verhalten. Jene Überlegungen fanden den Niederschlag in seinen plakativen und kräftigen Arbeiten. Wie auch in "Echo" von 1964 zu sehen, reduzierte und vereinfachte der Künstler die Formen: Große Wellen von unterschiedlicher Farbigkeit nehmen das Bildzentrum ein. Sie wirken wie Schallwellen, die von einem Oszilloskop aufgezeichnet und optisch dargestellt werden. Der Zusammenhang von Abbildung und Titel wird nun ersichtlich: Ein Echo entsteht durch die verzögerte Reflexion einer Schallwelle. Und nichts anderes hat Al Held versucht mit diesem Gemälde künstlerisch umzusetzen. Ab 1967 beschränkte der Künstler sein Repertoire auf Schwarz-Weiß und ersetzte die Bildfläche durch ein transparentes Lineament. Erst 1979 kehrte die Farbe in seine Arbeiten zurück.

Stiftung Sammlung Kurt Fried

Material / Technique ...

Acrylfarbe auf Leinwand

Measurements ...

H 72,3 cm, B 57 cm

Painted ...

... who:

... when:

Literature ...

  • Galerie André Emmerich, Galerie Renée Ziegler (Hrsg.) (1977): Al Held. Neue Bilder und Zeichnungen, frühe Werke. Zürich ( KVK)
  • Stadt Bottrop (Hrsg.) (1980): Al Held. Quadrat Bottrop, Moderne Galerie. Bottrop ( KVK)

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 20.04.2017]