museum-digitalbaden-württemberg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Museum im Alten Schloss NeckarbischofsheimWerke Ruth Schwob-Bloch [o. Inv.]

Mädchen am Fenster (Museum im Alten Schloss Neckarbischofsheim CC BY-NC-SA)

Ruth Schwob-Bloch: Mädchen am Fenster

Description ...

Das Aquarell zeigt in reduzierten Formen und Farben ein Mädchen, das auf einer Fensterbank sitzt. Ihr linker Fuß steht auf einem kleinen Hocker, im Hintergrund lassen sich vor dem Fenster Bäume und Gebäude erahnen.
Das Aquarell ist charakteristisch für die Malweise der jüdischen Künstlerin, die in Neckarbischofsheim aufgewachsen war und sich bis zu ihrem Tod im Jahr 2012 immer wieder gerne an diese unbeschwerte Kindheit vor dem Zweiten Weltkrieg erinnerte. Für die Stadt Neckarbischofsheim stellt Ruth Schwob-Bloch eine ihrer berühmten Töchter dar. Das Museum im Alten Schloss in Neckarbischofsheim errichtete ihr mit dem Ruth-Schwob-Zimmers eine Erinnerungsstätte.

Material / Technique ...

Aquarell auf Papier

Measurements ...

H 35,2 cm, B 26 cm (ohne Rahmen und Passepartout)

Painted ...

... who:

... when:

Literature ...

  • Inga Vatter-Jensen, Ruth Schwob (2007): Ruth Schwob - Leben und Werk. Bern

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 20.04.2017]