museum-digitalbaden-württemberg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Landesmuseum WürttembergKunsthandwerk Skulptur und Plastik Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [WLM 8596]

Elfenbeinrelief aus einem Diptychon (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)

Elfenbeinrelief aus einem Diptychon

Description ...

Die Elfenbeintafel ist waagrecht in zwei Bildflächen geteilt und zeigt in der unteren Hälfte ein Relief mit Szenen der Verkündigung und der Heimsuchung Marias, während die obere Hälfte die Grablegung Christi darstellt. Beide Bildfelder sind von detailliert ausgearbeiteten gotischen Spitzbögen mit Krabben und Kreuzblumenschmuck eingefasst. Auch der Sarkophag ist mit durchbrochenen Kreuzblumen verziert. Die Figuren sind in hohem Relief häufig hinterschnitten und treten mit den scharfen Gewandfalten sehr plastisch hervor.
Beschädigungen am rechten Rand belegen, dass das Relief ursprünglich über Scharniere mit einer zweiten Tafel verbunden war und es sich um den Flügel eines Diptychons handelt. Solche kleinen zweiteiligen Klappaltare wurden meist zur privaten Andacht in wohlhabenden Familien verwendet.
[Maaike van Rijn]

Material / Technique ...

Elfenbein geschnitzt

Measurements ...

H. 12,7 cm, B. 7,2 cm

Literature ...

  • Baum, Julius (1923): Deutsche Bildwerke des Mittelalters (Bücher der Kunstsammlungen des württembergischen Staates, Bd. 2). Stuttgart/ Berlin, S. 31, Nr. 56 ( KVK)
  • Raymond, Koechlin (1924): Les Ivoires gothiques français, Bd. 1. Paris, Bd. I S. 173, Bd. II Nr. 310 ( KVK)
[Relation to time]
1140 - 1500
[Relation to time]
1301 - 1400
Created
1301 - 1350
1139 1502

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 20.10.2017]