museum-digitalbaden-württemberg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Objects for keyword "Farbfeldmalerei". Objects found: 2. Search suggestions: Full text search

Farbfeldmalerei

MalereiFarbfeldmalerei
Wikipediagndlcsh JSON SKOS
1 / 2»
Museum Ulm - "Mark Rothko: Ohne Titel" (museum-digital:baden-württemberg)

Museum UlmModerne [1978.225]

Mark Rothko: Ohne Titel (Copyright Kate Rothko-Prizel & Christopher Rothko / VG Bild-Kunst, Bonn 2014. Ulmer Museum RR-F)

Mark Rothko: Ohne Titel

Description ...

Mark Rothkos Gemälde im Ulmer Museum gehört zur so genannten "Farbfeldmalerei", die sich mit den Erscheinungsformen der Farbe und deren Einordnung in einem strengen formalen System im Bild beschäftigt. Die Ränder der Farbfelder verschwimmen in einer Weise, als hätte man einen durchsichtigen Schleier über das Gemälde gebreitet. Rothko erreichte eine Dreidimensionalität der Fläche, indem er die Farbe verwischte und weiche Übergänge zwischen Farbfeld und Hintergrundfarbe schaffte. Die Farbe war ihm immer Mittel zum Zweck, um Räume darzustellen. Obwohl sich Rothko über die suggestive und symbolische Aussage der einzelnen Farben im Klaren war, benutzte er sie jedoch nicht im Sinne einer herkömmlichen Farbenpsychologie. In allen seinen Werken ist das gleiche räumliche Erlebnis nachvollziehbar, das gleiche Vor und Zurück der unterschiedlichen Farbstrukturen kann ungeachtet der verwendeten Farbe erlebt werden, die gleiche meditative Wirkung stellt sich ein.
Signiert rückseitig "MARK ROTHKO".

Stiftung Sammlung Kurt Fried

Material / Technique ...

Gouache und Ölfarbe auf Papier, auf Leinwand aufgezogen

Measurements ...

H 75 cm, B 55,5 cm

Painted ...

... who:

... when:

Literature ...

  • Anfam, David (1999): Mark Rothko, the works on canvas. Catalogue raisonné. London [u. a.] ( KVK)
  • Reinhardt, Brigitte (Hrsg.) (1999): Stiftung Sammlung Kurt Fried. Internationale Kunst der 1950er bis 1980er Jahre. Ulm, S. 60 ( KVK)

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 20.04.2017]