museum-digitalthüringen

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Lindenau-Museum AltenburgKunstbibliothek [LMA 1 H 34, 15]

Ein Chaitanya-Satani-Brahmane und seine Frau (Lindenau-Museum Altenburg CC BY-NC-SA)

Ein Chaitanya-Satani-Brahmane und seine Frau

Description ...

Die Chaitanya Satani war eine Gruppe von Tempeldienern, die sich selbst als Brahmanen bezeichneten, aber von den anderen Kasten nicht als solche anerkannt wurden. Sie werden manchmal als Anhänger des bengalischen Hindu-Reformers Chaitanya betrachtet, aber dafür gibt es keine wirklichen Belege. Die Satani pflegten ihren Kopf kahl zu scheren, trugen also nicht die übliche Locke der Brahmanen und auch nicht deren heilige Schnur um den Hals. Gleichwohl banden sie ihr Lendentuch wie ein unverheirateter Brahmane, was auf unserem Bild gut zu sehen ist. Die Chaitanya Satani sind Anhänger Vishnus, was der Abgebildete durch großflächige Körperbemalung kundtut. Sowohl er, als auch seine Frau tragen einen Fächer und ein Gefäß. Der Fächer des Mannes ist mit einem großen tengalay namam, dem Zeichen der Tengalay-Vishnu-Sekte aus Srirangam, bemalt. Der Korb in seiner Hand ist aus den Blättern der Palmyra-Palme geflochten. Darin wurden Blumen für den Tempel aufbewahrt, deren Herstellung Teil der Beschäftigung der Satani war. (Werner Kraus)

Material / Technique ...

Papier, Karton; Gouachemalerei

Measurements ...

35 cm × 24,5 cm

Painted ...

... who:

... when: [about]

... where:

Relation to places ...

Go

Literature ...

  • Lindenau-Museum Altenburg (Hg.) (2011): Indien als Bilderbuch. Die Konstruktion der pittoresken Fremde. Einhundert indische Gouachen um 1800 aus Lindenaus Kunstbibliothek Lindenau-Museum. Lindenau
Map

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 22.07.2015]