Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt [CC BY-NC-SA]

Unbekannte Dame

Object information Gleimhaus Halberstadt

Image for object M 01/2006 DLG from Gleimhaus Halberstadt

Die frühere Identifizierung als Prinzessin Anna Amalie von Preußen (1723-1787) ist nicht haltbar. Nicht nur ist die informelle Porträtform mit der bloßen Schulter für eine preußische Prinzessin und Äbtissin von Quedlinburg definitiv unangemessen. Auch angesichts der Datierung wäre die Bestimmung zweifelhaft; Anna Amalie war zur Entstehungszeit des Porträts bereits knapp Fünfzig. Eine physiognomische Ähnlichkeit mit den gesicherten Porträts der Prinzessin ist nicht offensichtlich...Abgesehen von der Identität der Dargestellten exemplifiziert das Porträt die meisterhafte Rokoko-Porträtkunst und die koloristische Delikatesse der Anna Dorothea Therbusch...Dieses Gemälde wurde dem Gleimhaus vom Land Sachsen-Anhalt als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt.

Object Name
Unbekannte Dame
Source
Gleimhaus Halberstadt
By-line
Ulrich Schrader
Copyright Notice
CC BY-NC-SA

Metadata

File Size
86.37kB
Image Size
420x540
Resolution Unit
None
X Resolution
100
Y Resolution
100
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:4:4 (1 1)