museum-digitalsachsen

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Schloßbergmuseum [cm002546]

Tonband (Schloßbergmuseum CC BY-NC-SA)

Tonband

Description ...

Tonbandspule im Plasikbeutel und aufklappbarem Pappbehälter. Auf Pappbehälter Herstellerlogo "ORWO" auf blauem Grund, stilisierte Tonbandspule, diverse weitere Aufschriften. Typennummer CR 35 U6 350 als aufgeklebtes Band, welches beim Verkauf an den Kunden als Siegel diente.
Stempelaufdruck 707726. Aufgeklebte handgemalte Nummer "31" (Nummer im Bandarchiv des Nutzers) Mit Kugelschreiber geschriebenes Datum 16.12.66. Auf dem herausklappbaren Innenteil des Pappbehälters vorgedruckte Tabelle für Titelangaben.
Tonband enthält diverse Schlager der Zeit (mono).
Großes Magnetband zur Tonaufzeichnung und Wiedergabe. Mit Normalgeschwindigkeit und Monoaufzeichnung konnte auf vier vorhandenen Spuren mehrere Stunden Musik aufgezeichnet werden. Bei Stereo Halbierung, bei höherer Geschwindigkeit weitere Speicherzeitverkürzung aber bessere Klangqualität.Magnetband-Spule im Pappbehälter

Material / Technique ...

Kunststoff

Measurements ...

H: 15 (Behälter) cm / B: 15 (Behälter) cm / T: 2 (Behälter) cm / Dm: 14,5 (Spule) cm

Created ...

... who:

... when:

... where:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 20.11.2015]