museum-digitalsachsen

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search "Image wall"
Topics Contact

Search

Schloßbergmuseum [cm002488]

Photographie (Schloßbergmuseum CC BY-NC-SA)

Photographie

Description ...

Sepiafarbenes Photo ohne Passepartout. Rückseite
Bleistiftnotiz "Onkel Emil", Kugelschreibernotiz "J. Liebold
09111 Chemnitz, Tel 415865". Das Photo zeigt einen frühen
Radfahrerverein in Chemnitz. Zu sehen sind zwanzig
Personen. Alle außer zwei Personen sind an ihrer Kleidung
als Radfahrer erkenntlich. Die zweite Person links ist ein
Uniformierter, als fünfte Person von links steht ein
Mann ohne Kopfbedeckung und offensichtlich auch nicht im
"Sportanzug" . Alle anderen Personen tragen die für damals
typische Radlerbekleidung, bestehend aus Kniehose und
Sportjacket, darunter Sporthemden, teilweise mit
Sportkrawatte oder Schleife. Fast alle Abgebildeten tragen
damals moderne, an die Kopfbedeckung von Jockeys erinnernde
Radlermützen. An fast allen Jackets befinden sich große
Abzeichen, vermutlich die damals verbreiteten
Vereinsabzeichen. Einige Personen haben zusätzlich eine Art
Orden angesteckt, bei denen es sich entweder um
Funktionsabzeichen (z.B."Fahrwart") oder Preise von
Sportveranstaltungen handelt. Auf dem Photo sind insgesamt
fünf Fahrräder, davon eines im Vordergrund liegend, zu
sehen. Es handelt sich dabei um frühe Niederradmodelle, was
an den Rahmen- und Lenkerformen zu erkennen ist. An den
Vordergabeln von drei Rädern sind Fußrasten erkennbar.
Die Aufnahme entstand auf einem kleinen Platz,
wahrscheinlicher aber in einer Hofsituation.
Es handelt sich hier offensichtlich um einen frühen
Radlerverein in Chemnitz. Die ersten dieser Vereine
entstanden bereits in den 1880er Jahren. Zeitlich ist das
Bild knapp um die Jahrhundertwende einzuordnen, wofür die
Rahmen und Lenkerformen sprechen. An drei Rädern sind
Fußrasten an der Vordergabel erkennbar. Das bedeutet, daß
diese Räder vermutlich noch nicht über Freilauf verfügen.
Bei Rädern ohne Freilauf drehen die Nabe und damit auch die
Pedale mit. Beim Bergabfahren wurden die Füße daher auf auf
die an der Vordergabel befindlichen Fußrasten gelegt. 1903
erfand E.Sachs in Schweinfurth die Freilaufnabe, die sich
als revolutionäre Neuerrung rasch durchsetzte. Unter
Beachtung dieser Zusammenhäng dürfte das Photo nicht nach 1905 entstanden sein.
Vereine die eventuell in Frage kommen: Chemnitzer Bicycle
Club (1883), Chemnitzer Radfahrer Verein (1885),
Radfahrer Club"Stahlrad" (1888), Rad-Touristenverein (1890), Radfahrerverein "Stahlroß", Chemnitzer Radfahrer-Verein "Saxonia" (1893), Radfahrer Club "Wanderer" (1897) u.a.. Radsport- und Fahrradgeschichte.
Chemnitzer Radfahrerverein

Material / Technique ...

Papier & Karton / photographiert

Measurements ...

H: 16 cm / B: 22 cm

Created ...

... when: [about]

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 06.01.2017]