museum-digitalrheinland-pfalz

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Keramikmuseum WesterwaldHistorische Keramik [Lfd. Nr. 100, Inv. Nr. A109]

Vorratstopf (Keramikmuseum Westerwald CC BY-NC-SA)

Vorratstopf

Description ...

Westerwald, Mitte 19. Jahrhundert

grauer Scherben, Ritzdekor ("Red"), Kobaltblau bemalt

Literatur:
Baaden, "Das Kannenbäckerland und seine Ausstrahlungen" (1981)
Baumann, Mischler-Hoffmann, "Euler" (1993)
Fries, "Kurrimurri, Erinnerungen an die Kannenbäcker in Höhr-Grenzhausen" (1993)
v. Bock u. a."Katalog zur Ausstellung im Rhein. Freilichtmuseum Kommern" (1968/1969)
Zühlke, Dippold, Scheja "Westerwälder Gebrauchsgeschirr von der Mitte des 19.Jh.bis in die 1960er Jahre" (2008)

Zu den Formen und der Entwicklung der Gebrauchsware im 18. Jh. ist unter der Lfd. Nr. 99, Inv. Nr. A62 Näheres ausgeführt.

Der hier vorgestellte Topf ist ebenfalls, wie A62 in Ritztechnik ausgeführt, was sicherlich die Ausnahme war und entweder auf besonderen Wunsch des Bestellers oder dem Bestreben des Töpfers, etwas Außergewöhnliches anzubieten zurückzuführen sein wird.

Auch der Wunsch der Dekorateurin (meistens wurde die Ware von Frauen verziert) aus dem Alltagstrott der immer wiederkehrenden Massenverzierung mit Kobaltblaubemalung auszubrechen, mag dabei eine Rolle gespielt haben.

Dargestellt sind springende Hirsche und Löwen umrankt mit floraler "Redmacherei". Wie auch die auf Topf Inv. Nr. A62 dargestellten Löwen, sind die Tiere hier in ungelenkter Manier eingeritzt.

Dies mag zu dieser Zeit auf mangelndes künstlerisches Talent zurückzuführen gewesen sein, ist aber im Ganzen recht ansprechend und vielleicht unter dem Begriff "Naive Kunst" einzureihen.

Material / Technique ...

grauer Scherben, Ritzdekor ("Red"), Kobaltblau bemalt

Measurements ...

Höhe: 48 cm; Größter Durchmesser: 30 cm

Created ...

... when:

... where:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 29.04.2017]