museum-digitalrheinland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Kunstmuseum SolingenBürgerstiftung für verfemte Künste mit der Sammlung Gerhard Schneider, Solingen [Inv. Nr. der Bürgerstiftung: BS G 418]

Erna Schmidt-Caroll: Auf der Flucht, um 1945/46 (Kunstmuseum Solingen RR-F)

Erna Schmidt-Caroll: Auf der Flucht, um 1945/46

Description ...

Erna Schmidt-Caroll: 1914-1916 Studium an der Kunstakademie Breslau. 1916-1917 Zeichnerin für Modeentwürfe. 1917-1920 Besuch der Unterrichtsanstalt des Staatlichen Kunstgewerbemuseums Berlin. 1920-1926 freischaffende Tätigkeit, Mitarbeit an verschiedenen Zeitschriften. 1920-1933 Ausstellungsbeteiligungen (u.a. mit Feininger, Nolde, Krauskopf, Pechstein, Hofer und Slevogt). 1926-1943 Lehrtätigkeit. Dozentur an der Textilfachschule Berlin. 1945 Flucht aus Schlesien mit Verlust aller dort befindlichen Werke. Zunächst ansässig in Landshut. 1951-1955 Lehrtätigkeit an der Werkkunstschule in Hannover; 1955-1962 an der Meisterschule für Mode in Hamburg. 1964 erhält sie aus Berlin verloren geglaubte Arbeiten zurück.
Dies ist die einzige Arbeit der Künstlerin, in der sie ihre Flucht aus Schlesien thematisiert.

Material / Technique ...

Aquarell

Measurements ...

53,5 x 43,1 cm

Painted ...

... who:

... when:

Literature ...

  • Jessewitsch, Rolf; Schneider, Gerhard (2008): Entdeckte Moderne. Werke aus der Sammlung Gerhard Schneider. Bönen
  • Schneider, Gerhard (Hrsg.) (2003): Erna Schmidt-Caroll 1896-1964. DruckVerlag Kettler, Bönen

Tags ...

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 09.05.2017]